Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Bürgerservice

Der Bürgerservice bietet Ihnen einen Überblick über die Verwaltungsdienste der Stadt Glauchau. Neben Informationen zu einzelnen Verwaltungsdiensten und deren gesetzliche Grundlagen werden die erforderlichen Unterlagen, Öffnungszeiten und die anfallenden Gebühren genannt.
 
 
 
Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag                 9:00 - 12:00  Uhr
Dienstag/ Donnerstag   9:00 - 18:00  Uhr
Mittwoch               9:00 - 12:00  Uhr  
Freitag                  9:00 - 12:00  Uhr
1. Samstag/Monat    10:00 - 12:00  Uhr

Am 03.10.2019 (Tag der Deutschen Einheit) geschlossen.
Öffnungszeiten Standesamt


Montag         9:00 - 12:00  Uhr
Dienstag       9:00 - 18:00  Uhr
Mittwoch       geschlossen
Donnerstag   9:00 - 12:00  Uhr
Freitag          9:00 - 12:00  Uhr

Am 03. und 04.10.2019 (Tag der Deutschen Einheit) geschlossen.


Verschlüsselte Email - Kommunikation

Es besteht die Möglichkeit, mit der Stadtverwaltung Glauchau verschlüsselt per Email zu kommunizieren.
Für verschlüsselte elektronische Kommunikation nutzen Sie bitte ausschließlich das Secure Mailgateway (SMGW) des Freistaats Sachsen, für das Sie einen kostenfreien Zugang unter http://esv.sachsen.de/secure-mail-gateway.html beantragen können (Registrierung als passiver Nutzer).
Nach Einrichtung Ihres Zugangs können Sie über das SMGW an die Adressen buergerbuero@glauchau.de (Pass- und Melderecht, Gewerberecht und Wohngeld) sowie stadtverwaltung@glauchau.de (alle sonstigen Anliegen) verschlüsselte Nachrichten senden.
Weitere Informationen zum Secure Mailgateway finden Sie auch hier: http://esv.sachsen.de/secure-mail-gateway.html

 

Lebenslagen-> Hund-> Anmeldung einer Hundehaltung
Anmeldung einer Hundehaltung 
Anmeldung Ihres Hundes


Gegenstand der Hundesteuer ist das Halten von Hunden im Stadtgebiet einschließlich der Stadtteile Niederlungwitz, Reinholdshain und Wernsdorf.

Die Haltung eines Hundes ist innerhalb von drei Wochen nach Aufnahme des Hundes, in der Stadtverwaltung Glauchau anzumelden.

Nach der Anmeldung erhalten Sie von der Stadtverwaltung einen Hundesteuerbescheid sowie eine Hundesteuermarke, in die eine Nummer eingeprägt ist. Sollte Ihr Hund einmal aufgefunden werden, so können wir anhand dieser Nummer den/die Halter/-in ermitteln.

Hinweis:
Der Hundehalter darf Hunde außerhalb seiner Wohnung oder seines umfriedeten Grundbesitzes nur mit der sichtbar befestigten, gültigen Steuermarke umher laufen lassen. 



Zuständigkeit
Die Stadt Glauchau erhebt eine Hundesteuer nach der Hundesteuersatzung vom 24.11.2005 welche zum 01.01.2006 in Kraft getreten ist.


Voraussetzungen



Ablauf



Notwendige Unterlagen:

Mitzubringen sind:

  • Rassenachweis (z.B. Impfausweis)
  • Herkunftsnachweis (Name und Anschrift des ehemaligen Besitzers des Hundes)
  • Bei Umzug den Nachweis über die Abmeldung des Hundes im ehemaligen Wohnort

Formulare, die Sie in unserer Verwaltung erhalten!


Merkblätter und Dokumente

Bearbeitungsfristen:



Folgende Bearbeitungsgebühren/Kosten entstehen:

Die Bearbeitung ist gebührenfrei.

Die Hundesteuer beträgt im Kalenderjahr:

für den ersten Hund 54,00 € für den zweiten Hund 84,00 € für jeden weiteren Hund 96,00 € €

für jeden gefährlichen Hund im Sinne § 6 Hundesteuersatzung 390,00 €


Sonstiges



Beachten Sie bitte nachfolgend aufgeführte Rechtsvorschriften: