Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

12.07.2021 - Breitbandausbau Los 2 - erste Gewerbebetriebe angeschlossen

 

Im Auftrag der enviaTEL GmbH werden seit über einem Jahr die Tiefbauarbeiten für den Breitbandausbau in den Glauchauer Gewerbegebieten vorangetrieben. Das „Industrie- und Gewerbegebiet Nordwest“ sowie das „Gewerbegebiet Niederlungwitz“ sind nun fast vollständig erschlossen und die Glasfaserkabel zum Großteil verlegt worden, sodass im Juni 2021 die ersten Kunden die Nutzung der Glasfaseranschlüsse aufnehmen konnten. Inzwischen profitieren ca. 20 Gewerbebetriebe von den neuen Highspeed-Anschlüssen mittels Glasfaser. Zu den ersten Nutzern gehören Gewerbebetriebe im „Industrie- und Gewerbegebiet Nordwest“ mit Sitz in der Boschstraße, der Dieselstraße, der Nikolaus-Otto-Straße, der Peniger Straße, der Siemensstraße, der Waldenburger Straße sowie der Weidensdorfer Straße.

Derzeit erfolgen die Tiefbauarbeiten in Richtung des Gewerbegebietes „Am Heizwerk“ in Reinholdhain. Auch das „Industriegebiet Nordost“ im Bereich Am Schafteich muss noch erschlossen werden.

Insgesamt sollen im Rahmen des Los 2 ca. 55 Adressen in Gewerbegebieten durch den geförderten Breitbandausbau mit Glasfaser versorgt werden. Maßgebend ist die Bundes-Richtlinie für die „Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland“ sowie die Kofinanzierung durch den Freistaat Sachsen auf der Grundlage der Richtlinie „Digitale Offensive Sachsen“.