Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

25. Glauchauer Seniorentage sorgen für Fitness von Körper, Geist und Seele

 

Man soll die Feste bekanntlich feiern, wie sie kommen. So jähren sich im Mai zum 25. Mal die Glauchauer Seniorentage. Mit Verlässlichkeit und Engagement hat Seniorenbeauftragte Heike Zack in den vergangenen Wochen einen bunten Veranstaltungsstrauß für die Zielgruppe älterer Menschen sowie deren Angehörige zusammengestellt. So steht der gesamte Wonnemonat Mai unter der Überschrift „Gesund und fit im Alter“.

Die Glauchauer erwartet in diesem Jahr zahlreiche Informations- und Mitmachangebote, bei denen es um die Erhaltung der Lebensqualität beim Älterwerden geht. „Bewegung ist das beste Rezept für mehr körperliche und geistige Fitness bis ins hohe Alter. Bewegung stärkt Körper und Geist, weshalb es nie zu spät ist, seinen Alltag in Bewegung zu halten“, erläutert Organisatorin Heike Zack den Hintergrund für das Motto 2019.

Zum alljährlichen Info-Messe-Tag im Simmel-Center in der Rudolf-Breitscheid-Straße bieten am 15. Mai in der Zeit von 09:00 bis 15:00 Uhr über 20 alt bewährte und neue Aussteller wieder konkrete Informationen, Hilfestellungen und Unterstützung für den Alltag von Senioren sowie deren Angehörige.

Für Stimmung, gute Laune und wippende Zehen sorgen am 19. Mai die Würschnitztaler Musikanten mit „1.000 Takten Blasmusik“ im Konzertgarten des Stadttheaters bei Kaffee und Kuchen.
Auf dem Programm stehen darüber hinaus neben bewährten und beliebten Veranstaltungen, wie dem Wandern durch Wald und Flur, dem Erste-Hilfe-Kurs, einer Verkehrsteilnehmerschulung, den Vorträgen der AG Zeitzeugen sowie dem jährlich stattfindenden Schachturnier unter anderem auch neue Workshops und Vorträge zur geistigen Fitness, wie zum Beispiel Lernen im Alter (im Seniorenclub), Gesunde Ernährung (in der neuen Anlauf- und Beratungsstelle „First Step“ am Markt) oder Förderung der Beweglichkeit im Alter (im Freizeitparadies).

Natürlich wird es darüber hinaus noch zahlreiche weitere Veranstaltungen geben, unter anderem auch in der Doppelschlossanlage Forder- und Hinterglauchau mit Unterstützung des Museums Glauchau.

„Tue deinem Körper etwas Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.“ Das wusste bereits Teresa von Ávila im 16. Jahrhundert. Aus diesem Grund sind alle Glauchauer Senioren sowie deren Angehörige herzlich zu den 25. Seniorentagen eingeladen. Bitte beachten Sie, dass wegen einer begrenzten Teilnehmerzahl für manche Veranstaltungen eine Voranmeldung erforderlich ist. Die Angebote sind kostenfrei.

Alle Programmdetails lesen Sie im anhängenden Flyer. Nähere Informationen und Voranmeldungen:


Seniorenbeauftragte Heike Zack
Tel.: 03763 65405
E-Mail: h.zack@glauchau.de