Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Abbruch und Renaturierung der Fläche ehemaliges Fahrzeuggetriebewerk Glauchau, Färberstraße 27 Glauchau

 
EFRE -EU Emblem



Die Stadtverwaltung Glauchau bereitet aktuell den Abbruch und die Entsorgung der maroden Gebäude einschließlich der Beseitigung von Abfalllagerungen auf dem Gelände des ehemaligen Fahrzeuggetriebewerkes II in der Färberstraße 27 vor. Nach erfolgter Beseitigung aller baulicher Anlagen wird die Fläche hergerichtet und großflächig begrünt. Die dafür berechneten Kosten belaufen sich auf ca. 3,4 Millionen Euro. Durch Fördermittel aus dem „Europäischen Fond für regionale Entwicklung“ wird das Vorhaben mit einem Fördersatz von 80% der zuwendungsfähigen Kosten unterstützt.

Gemeinsam mit dem beauftragten Planungsbüro G.U.B. Ingenieur AG Zwickau wird derzeit ein entsprechendes Leistungsverzeichnis erarbeitet und anschließend das Vergabeverfahren durchgeführt. Geplant ist, im Oktober dieses Jahres mit den eigentlichen Arbeiten zu beginnen und im Herbst 2021 mit der Herstellung der Freianlagen das Vorhaben abzuschließen.

Nach Baubeginn wird regelmäßig über den Baufortschritt berichtet.



Brachflächenentwicklung Glauchau, Färberstraße 27
Brachflächenentwicklung Glauchau, Färberstraße 27
Brachflächenentwicklung Glauchau, Färberstraße 27