Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Naherholungsgebiet Stausee

 

Der Glauchauer Stausee erfreut sich als Ort der aktiven Erholung und Entspannung immer größerer Beliebtheit.

Von 1936 - 1938 entstand auf dem Gelände der Naundorfer Wiesen der 46 ha große Stausee als Wasserspeicher zur Brauchwassersicherung für die Glauchauer Textilindustrie.
Im Laufe der Jahrzehnte entwickelte sich eine Naturlandschaft, die sich nahezu malerisch in die weiträumige Muldenaue eingliedert und die unverzichtbarer Bestandteil dieses Landschaftsgefüges geworden ist.

Blick auf Stausee
Stausee von oben
Blick auf Stausee im Herbst
Am Wehr