Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Information zur Partnerstadt Jibou

 
Wappen Jibou


Jibou, die rund 12.000 Einwohner zählende Kleinstadt ist eine der jüngsten Städte Rumäniens und befindet sich im Norden des Landes. Sie liegt ca. 1200 km entfernt von Glauchau und ca. 25 km in Richtung Nord-Ost zur Kreishauptstadt Zalau, mit der sie die Landstraße 1H und die Kreisstraße 108A verbindet.
Hügel- und Tiefland umgrenzen Jibou, Wälder und Weiden sowie der anliegende Fluss Somes zeigen sich zu jeder Jahreszeit von ihrer reizvollen Seite.
Die Stadt wird von Bürgermeister Eugen Balanean angeführt.

Während des Besuches einer Glauchauer Delegation im August 1992 wurde die Partnerschaft beurkundet. Durch den Verein „Hilfsgemeinschaft grenzenlos“ e.V. wurden bereits längere Zeit zuvor intensive Kontakte gepflegt und Hilfstransporte durchgeführt.Vor Ort leisteten Vereinsmitglieder eine beachtliche Aufbauhilfe.
2005 wurde zwischen dem Jibouer Kindergarten "Prechindel" und dem städtischen Kindergarten "Pusteblume", Glauchau, eine Partnerschaftsurkunde unterzeichnet. Dies soll Zeugnis sein, die künftige Zusammenarbeit der beiden Kommunen auf dem Gebiet der Kindererziehung zu intensivieren. Im Juni 2007 waren anlässlich des Kindertages 10 Jungen und Mädchen in Glauchau zu Gast, die hier Jugend- und Freizeiteinrichtungen und den Spieletag besuchten, an Kreativkursen teilnahmen und mit einem Bühnenauftritt brillierten.


Besuchen Sie auch die Homepage unserer Partnerstadt: Jibou