Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Stadttheater Glauchau

 
 
 
 
 
17. Februar - 2. März 2019 / Großer Saal / Fasching
Unbenannt

Faschingsveranstaltungen des Glauchauer Carnevalsclub e. V.

Faschingsveranstaltungen 2019:

17.02.2019 - Veranstaltung ohne Tanz
22.02.2019 - Gala ohne Tanz
23.02.2019 - Veranstaltung mit Tanz
28.02. & 01.03.2019 - Weiberfasching
02.03.2019 - Veranstaltung mit Tanz

Das Motto 2019 lautet: "Mit dem Orientexpress ganz cool von Paris über Glauchau nach Istanbul".

Kartenbestellung per E-Mail: stadttheater@glauchau.de
Kartenvorverkauf und Bestellungen auch über die Tourist-Information/Theaterservice, Markt 1, Tel. 03763/2555 oder Stadttheater, Tel. 2421. Die Abendkasse ist eine Stunde vor Beginn geöffnet.
 
 
Donnerstag / 14. März 2019 / 19:30 Uhr / K & K Salon / Musik
Neuberin-Trio (Foto Lisa Hertel)

Stunde der Musik mit dem Neuberin-Trio

Zur Stunde der Musik gastiert mit dem Neuberin-Trio abermals ein Kammermusikensemble der Vogtland Philharmonie im Stadttheater Glauchau. Die drei Musiker Artashes Stamboltsyan an der Violine, Sarah Stamboltsyan am Klavier und Peter Manz am Violoncello bringen dabei ein buntes, klassisches Programm zu Gehör und präsentieren Joseph Haydns Klaviertrio Es-Dur Hob. XV Nr. 10, Dmitri Schostakowitschs Klaviertrio Nr. 2 e-Moll sowie Arno Babajanyans Klaviertrio fis-Moll. Das Neuberin-Trio wurde 2006 gegründet. Als Namenspatronin wählten die Musiker Friederike Caroline Neuber. Sie gilt Reformatorin des deutschen Theaters und wurde in Reichenbach, wo auch das Trio ansässig ist, geboren.

Kartenbestellung per E-Mail: stadttheater@glauchau.de
Kartenvorverkauf und Bestellungen auch über die Tourist-Information/Theaterservice, Markt 1, Tel. 03763/2555 oder Stadttheater, Tel.2421. Die Abendkasse ist eine Stunde vor Beginn geöffnet.
 
 
Freitag / 15. März 2019 / 19:30 Uhr / Großer Saal / Vortrag
Unbenannt

Michael Wigge "Im Tauschrausch um die Welt - vom Apfel bis zum Traumhaus"

Michael Wigge – vielfach ausgezeichneter Reisejournalist, Bestsellerautor packt wieder der Ehrgeiz. Er will eine weitere schier unmöglich scheinende Aufgabe lösen. Dieses Mal versucht er sich im Tauschrausch hoch zu tauschen zu einem Haus auf Hawaii! Sein Startkapital: Ein Apfel. Weiterer Einsatz: Dienstleistungen aller Art, von der menschlichen Wärmedecke bis zum Musizieren mit einem Waldhorn. Werden ihm seine Begegnungen auch diesmal helfen, seinen Traum zu verwirklichen? Sich und seiner Idee gibt er 200 Tage, in denen er versucht, sein Ziel zu erreichen. Auf dem Mainzer Markt startet die Reise. Doch schon bald ist Michael Wigge in der ganzen Welt unterwegs. Wird es Wigge zum Haus auf Hawaii schaffen?
Weitere Infos zur Veranstaltung finden Sie hier
https://my-challenge-coach.de/vortraege und https://my-challenge-coach.com.

Karten bei eventim
Kartenbestellung per E-Mail: stadttheater@glauchau.de
Kartenvorverkauf und Bestellungen auch über die Tourist-Information/Theaterservice, Markt 1, Tel. 03763/2555 oder Stadttheater, Tel. 2421. Die Abendkasse ist eine Stunde vor Beginn geöffnet.
 
 
Montag / 18. März 2019 / 10:00 & 12:00 Uhr / K&K-Salon / Kinderveranstaltung
Unbenannt

„Verweile doch, du bist so schön“ - die etwas andere Deutschstunde

Keine Lust auf Klassik? Mit Jürgen Stegmann und Benni Gerlach erleben Schüler die Klassiker von Goethe und Schiller in ungewöhnlicher Darstellung.
Leidenschaft steht hier im Vordergrund – sowohl bei den Balladen als auch auf dem Cello!
Idee: Jürgen Stegmann
Spiel: Jürgen Stegmann
Musik: Benni Gerlach – E-Cello (Letzte Instanz)

Diese Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit den Glauchauer Schulen statt und ist nicht öffentlich!

Kartenvorverkauf und Bestellungen auch über die Tourist-Information/Theaterservice, Markt 1, Tel. 03763/2555 oder Stadttheater, Tel. 2421. Die Abendkasse ist eine Stunde vor Beginn geöffnet.
 
 
Freitag / 22. März 2019 / 19:30 Uhr / Großer Saal / Satire
Unbenannt

Willy Astor "Jäger des verlorenen Satzes - Das Programm für Wortgeschrittene"

Der Podestsänger Willy Astor präsentiert im Herbst sein neues Programm für Wortgeschrittene und ist der Jäger des verlorenen Satzes. Alles was in der Deutschen Sprache vermutet oder vermisst wird, kommt nun endlich auch noch zum Vorschein!
Der Silbenfischer und Komödiantenmechaniker aus Bayern ist wieder unterwegs mit neuer Wortsgaudi und begibt sich auf die Suche nach Subjekt, Objekt und Glutamat.
Ein Programm in Reimkultur, wie immer kommt auch der Humor wieder direkt vom Erzeuger, ein echter Astor wieder also, was sonst.
Astor erzählt sinnlose Geschichten mit Tiefgang und Bedeutung, singt Liebeslieder und Augenlieder, leicht begleitet auf Gitarre und Piano, er wird zwar nicht so gut spielen wie es der Paolo conte , singt dafür aber von Nudeln die früher mal Teig waren und sieht Frauen in New York gerne bei Donner kehren.

Karten bei eventim
Kartenbestellung per E-Mail: stadttheater@glauchau.de
Kartenvorverkauf und Bestellungen auch über die Tourist-Information/Theaterservice, Markt 1, Tel. 03763/2555 oder Stadttheater, Tel. 2421. Die Abendkasse ist eine Stunde vor Beginn geöffnet.
 
 
Sonntag / 24. März 2019 / 17:00 Uhr / Großer Saal / Konzert
Georgius Agricola 1

Festliches Chor- und Orchesterkonzert anlässlich des 525. Geburtstages von Georgius Agricola

Im Jahr 2019 begeht der bekannteste Sohn Glauchaus, Georgius Agricola, seinen 525. Geburtstag. Der gebürtige Glauchauer war ein deutscher Arzt, Apotheker und Wissenschaftler, der als „Vater der Mineralogie“ und als Begründer der modernen Geologie und Bergbaukunde gilt. Als herausragender Renaissance-Gelehrter zeichnete er sich außerdem durch besondere Leistungen in Pädagogik, Medizin, Metrologie, Philosophie und Geschichte aus. Anlässlich dieses Jubiläums lädt der nach ihm benannte Glauchauer Georgius-Agricola-Chor e. V., der 2019 sein 30-jähriges Bestehen feiert, zu einem Festkonzert ein. Geleitet wird der Chor von Bernhard Kratzmann. Neben dem Versuch, sich musikalisch der Lebenszeit des großen Montanwissenschaftlers zu nähern, wird ein Höhepunkt im Konzert die Aufführung der Fantasie C-Dur für Klavier, Solisten, Chor und Orchester op. 80 von Ludwig van Beethoven (kurz „Chorfantasie“) sein, bei der außerdem der Glauchauer Frauenchor „Cantaria“ unter der Leitung von Helko Kühne und das Kammerorchester Collegium instrumentale Gößnitz e.V. mit seinem jungen Dirigenten Robert Klein mitwirken werden.

Karten bei eventim
Kartenbestellung per E-Mail: stadttheater@glauchau.de
Kartenvorverkauf und Bestellungen auch über die Tourist-Information/Theaterservice, Markt 1, Tel. 03763/2555 oder Stadttheater, Tel. 2421. Die Abendkasse ist eine Stunde vor Beginn geöffnet.
 
 
Donnerstag / 28. März 2019 / 20:00 Uhr / Großer Saal / Konzert
Unbenannt

Mono Inc. "Symphonic Tour 2019"

Im Frühjahr 2019 lädt Mono Inc. zu einem neuen, einmaligen Tourerlebnis ein - der Symphonic Tour! Der ohnehin schon astreine Düstersound von Mono Inc. wird hier noch unterstützt von einem finsteren Streichorchester und mündet in einem bombastischen Live-Erlebnis, wie man es noch nicht erlebt hat! Einen ganzen Abend lang, denn auf dieser Tour wird keine Vorgruppe dabei sein, könnt ihr dort die Neuinterpretationen vom Album „Welcome To Hell“, aller großen Hits der Band und auch Live-Raritäten genießen, die man bei einem Konzert von Mono Inc. sonst nicht zu hören bekommt. Lasst euch mitreißen von einer ganz besonderen Atmosphäre. Mono Inc. in bislang nie dagewesener Form: die Symphonic Tour 2019!

Karten bei eventim
Kartenbestellung per E-Mail: stadttheater@glauchau.de
Kartenvorverkauf und Bestellungen auch über die Tourist-Information/Theaterservice, Markt 1, Tel. 03763/2555 oder Stadttheater, Tel.2421. Die Abendkasse ist eine Stunde vor Beginn geöffnet.
 
 
Sonntag / 31. März 2019 / 16:00 Uhr / Großer Saal / Konzert
Heimatgefühle 2019 HC_Reservix

"Heimatgefühle - das Konzertprogramm mit Herz" -
präsentiert von Sigrid und Marina

„Wir freuen uns sehr, dass wir auch im Frühjahr 2019 das erfolgreiche Tourneeformat „Heimatgefühle“ in Deutschland präsentieren werden und unsere Heimatgefühle in ihre Stadt bringen“, so die erfolgreichen Schwestern aus dem Salzkammergut. Die beiden überraschen nicht nur mit besonderen Melodien aus ihrer Heimat, sondern auch mit den schönsten Bildern aus den Bergen und einem einmaligen Bühnenbild.
Als Musikalische Gäste sind im Frühjahr 2019 mit dabei: Die legendären Wildecker Herzbuben mit ihren größten Hits und Vincent & Fernando – Das Erfolgsduo aus Südtirol werden für echte Heimatgefühle sorgen und die Herzen der Fans der Volksmusik höher schlagen lassen.

Karten bei eventim
Kartenbestellung per E-Mail: stadttheater@glauchau.de
Kartenvorverkauf und Bestellungen auch über die Tourist-Information/Theaterservice, Markt 1, Tel. 03763/2555 oder Stadttheater, Tel.2421. Die Abendkasse ist eine Stunde vor Beginn geöffnet.