Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Stadttheater Glauchau

 
 
 
 
 
Samstag / 11. November 2017 / 16:00 Uhr / Großer Saal / Kinder
Unbenannt

"Das Dschungelbuch" - ein Musical für die ganze Familie

Spätestens seit der gelungenen Walt Disney Verfilmung ist dieser Klassiker aus keinem Kinderzimmer wegzudenken. In einer fantastisch frischen Version erzählt das Theater Lichtermeer die abenteuerliche Geschichte des kleinen Mogli, der als Menschenkind von den Wölfen im indischen Dschungel großgezogen wurde. Als der Tiger Shir Khan zurück in den Dschungel kommt, wird Mogli zur Gefahr für das ganze Wolfsrudel und soll deshalb in das Dorf der Menschen, zurück zu seinesgleichen, gebracht werden. So beginnt eine spannende Reise durch den Dschungel,
und Mogli begegnet all den liebenswürdigen, gefährlichen, hinterlistigen, skurrilen Bewohnern des Dschungels: Baloo, dem Bären, Baghira dem Panther, Kaa, der Schlange und natürlich auch Shir Khan, dem Tiger. Begleitet Mogli in die abenteuerliche Welt des indischen Dschungels!

Die Aufführung ist für Kinder im Alter ab 4 Jahre geeignet.

Karten bei eventim
Kartenbestellung per E-Mail: stadttheater@glauchau.de
Kartenvorverkauf und Bestellungen auch über die Tourist-Information/Theaterservice, Markt 1, Tel. 03763/2555 oder Stadttheater, Tel. 2421. Die Abendkasse ist eine Stunde vor Beginn geöffnet.
 
 
Sonntag / 12. November 2017 / 18:00 Uhr / Großer Saal / Satire
Unbenannt

Gernot Hassknecht "Jetzt wird's persönlich"

Deutschlands beliebtester Choleriker ist zurück: Gernot Hassknecht. Aber nicht als sanftmütiger,
zurückhaltender Entertainer. Nein, in seinem zweiten Solo-Programm „Gernot Hassknecht – Jetzt wird’s persönlich!“ nimmt er es für sein Publikum... persönlich.
Alles wird bunter, schriller und größer. Naja, im Grunde wird die Kultfigur aus der ‚heute show’ einfach nur Schuheinlagen tragen – als Service für die hinteren Reihen. Aber er wird mehr denn je gebraucht, gerade im Wahljahr 2017: Was läuft schief in unserem Land? Wer zum Henker hat die Rechten aufgefordert von ihren Stammtischen auf die Straße zu gehen? Wer hat sich noch gleich das G8-Abitur ausgedacht und warum bitte ist man als gesetzlich Versicherter heutzutage im Grunde dem Tode geweiht? Und gibt es eigentlich die SPD noch?

Karten bei eventim
Kartenbestellung per E-Mail: stadttheater@glauchau.de
Kartenvorverkauf und Bestellungen auch über die Tourist-Information/Theaterservice, Markt 1, Tel. 03763/2555 oder Stadttheater, Tel.2421. Die Abendkasse ist eine Stunde vor Beginn geöffnet.
 
 
Donnerstag / 16. November 2017 / 19:30 Uhr / Großer Saal / Konzert
plakate-neu-2015

Peter Orloff & der Schwarzmeer Kosaken-Chor „Gewaltig – mystisch – geheimnisvoll“

Der guten Tradition folgend findet 2017 wieder ein festliches Konzert des berühmten Schwarzmeer Kosaken-Chores unter der musikalischen Gesamtleitung und persönlichen Mitwirkung von Peter Orloff, der damals übrigens gemeinsam mit Ivan Rebroff im Schwarzmeer Kosaken-Chor seine legendäre Karriere begründete, statt. 2017 ist dabei ein ganz besonderes Jahr - vor 80 Jahren erfolgte die Gründung des ersten Ensembles des berühmten weltbekannten Chores, an dem der Vater von Peter Orloff, Pastor Nikolai Orloff, großen Anteil hatte. Die Zuschauer können sich auf ein ebenso faszinierendes wie berührendes Konzertereignis dieses Ausnahme-Ensembles freuen, das die Presse als „Orloff’s Wunderchor“ mit „Stimmen so schön und groß wie Russland“ feiert. Peter Orloff freut sich dabei ganz besonders auf ein Wiedersehen in Glauchau und verspricht den Zuschauern einen unvergesslichen Abend.

Karten bei eventim
Kartenbestellung per E-Mail: stadttheater@glauchau.de
Kartenvorverkauf und Bestellungen auch über die Tourist-Information/Theaterservice, Markt 1, Tel. 03763/2555 oder Stadttheater, Tel.2421. Die Abendkasse ist eine Stunde vor Beginn geöffnet.