Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Der Bismarckturm zu Glauchau

 

TOUR 5
Der Bismarckturm zu Glauchau
Wir steigen einem Wahrzeichen auf's Dach.

Bismarckturm


Aus allen Himmelsrichtungen kommend kann man ihn schon sehen - den Glauchauer Bismarckturm. Er wurde von 1907 bis 1910 aus Pirnaer Sandstein errichtet und ist heute mit seinen 46 Metern der größte noch erhaltene Bismarckturm aus Stein in Deutschland bzw. der Welt.
Fast 200 Stufen führen zur so genannten "Laterne", der Aussichtsplattform, von wo man - bei entsprechendem Wetter - bis zum Völkerschlachtdenkmal nach Leipzig sehen kann.

Derzeit ist das Bauwerk jedoch nicht zugänglich und aus Sicherheitsgründen gesperrt. Ein herabgestürzter Stein aus dem Bereich der Empore war Anlass für die Stadt Glauchau, die Schadstelle untersuchen zu lassen. Mittels Hebebühne wurde am 20. März 2014 das 46 Meter hohe Bauwerk fachgerechte begutachtet. Auf Grund der vorliegenden Ergebnisse bleibt der Bismarckturm und das Gelände um den Turm herum für den Besucherverkehr gesperrt.

Dauer: ca. 45 Minuten
Preis pro Person: 2,00 €; Kinder 1,00 €

Alle angebotenen Touren können selbstverständlich individuell gebucht werden.
Entsprechend dem Anlass können die Touren abgewandelt oder mit anderen Führungen, z. B. einer Schloss- und Museumsführung, kombiniert werden. Sprechen Sie mit uns. Wir stellen Ihnen ein auf Ihre Wünsche und Vorstellungen angepasstes Paket zusammen.

Sie ereichen uns wie folgt:

Fremdenverkehrsverein Schönburger Land e.V. Glauchau
Geschäftsstelle, Markt 1, 08371 Glauchau
Telefon: (03763) 65313
e-mail: fvv@glauchau.de