Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Aktuelles


Museum Schloss Hinterglauchau – ein Rückblick auf das „Corona-Jahr“

An wohl niemandem geht die Covid-19-Pandemie spurlos vorüber – direkt oder indirekt.
Am 2. November 2020 mussten das Museum und die Kunstsammlung Schloss Hinterglauchau ein zweites Mal in diesem Jahr ihre Pforten für die Öffentlichkeit schließen, um Infektionswege des Corona-Virus zu unterbrechen. Sonderausstellungen wurden verschoben, Veranstaltungen, wie Themenführungen und Vorträge abgesagt.

Das Team des Glauchauer Museums nutzte bereits die Wochen der Schließung im Frühjahr, sich einiger „Altlasten” zu entledigen und Neues zu schaffen. So konnten über Jahrzehnte gelagertes, inzwischen nicht mehr verwendbares, teilweise befallenes Glas – nicht weniger als 2,6 Tonnen – und stockfleckiges Papier der ehemaligen Papierrestaurierung sowie defekte Ausstellungshilfsmittel aus Holz und Metall zusammengestellt und entsorgt werden. Auf diese Weise wurden nicht nur die Brandlast des historisch bedeutenden Baudenkmals in nennenswertem Umfang verringert, sondern auch dringend notwendige Funktionsflächen geschaffen. Zum Beispiel ist für die umfangreiche Spielzeugsammlung des Museums, die bisher an mehreren Standorten innerhalb des Schlosses aufbewahrt wurde, ein Depot mit neuem Regalsystem eingerichtet worden.

Unter Einbeziehung eines Bundesfreiwilligen konnte der im Glauchauer Museum bewahrte fotografische Nachlass des Kunstsammlers und Mäzens Prof. Dr. Paul Geipel (1869-1956) – ca. 3.500 Objekte – in Vorbereitung der Aufnahme in das Landesdigitalisationsprogramm des Freistaates Sachsen erfasst und dokumentiert werden. Zeitgleich erfolgte mit dem Erwerb der Datenbank BeeCollect die Möglichkeit der digitalen Erfassung und Verwaltung des gesamten Sammlungsbestands, bestehend aus über 70.000 Einzelexponaten. Die Schließung des Museums ermöglichte außerdem weiterführende restauratorische Befund-Untersuchungen an einer Raumfassung des sogenannten Steinernen Vestibüls aus der Zeit um 1789, das in den kommenden Jahren teils restauriert, teils rekonstruiert werden soll.

Nachdem das Museum unter Aufrechterhaltung eines Hygienekonzeptes wiedereröffnet werden konnte, präsentierten sich in der Sonderausstellung „Stadt – Land – Fluss” mehr als 100 Darstellungen von Orten und Parks, Burgen, Schlösser und Kirchen entlang des Tals der Zwickauer Mulde in Grafik und Malerei gleichsam als Reisetipps in die nähere Region während einer Zeit, in der Fernziele zu Risikogebieten erklärt werden mussten.

Im Rahmen des Jahres der Industriekultur in Sachsen hält das Museum im Schloss Hinterglauchau eine interaktive GPS-gestützte Stadtrallye für Freunde des Rätsellösens an frischer Luft im Wettstreit mit Gleichgesinnten bereit. Die Rallye versteht sich als ein Co-Beitrag zur Landesausstellung „Boom. 500 Jahre Industriekultur in Sachsen” und kann auch über deren Laufzeit hinaus im Museum Glauchau gebucht werden. Gefördert wurde dieses Projekt, das die Stadt Glauchau und ihre Industriestätten als unkomplizierten Lernort vorstellt, durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und den Kulturraum Vogtland-Zwickau.

Und wie geht es weiter? Sobald ein Besuch in unserer Einrichtung wieder möglich sein sollte, wartet das Museumsteam mit einer attraktiven Spielzeugausstellung auf, die “Die Welt im Kleinen” präsentiert.
Seit alters her diente das Spielzeug dazu, die heranwachsenden Mädchen und Jungen auf ihr späteres Leben, auf Geschlechterrollen und Berufe sowie Aufgabenstellungen in der Gesellschaft vorzubereiten. Gezeigt werden Puppenstuben und -häuser, Kaufmannsläden, Karussells, traditionelles Holzspielzeug, Autos, Figuren und Antriebsmodelle in lithografiertem Blech. Auch zeitgenössisches Spielzeug zum Spielen vor Ort und die obligatorische nostalgische Gartenbahn dürfen nicht fehlen.
Bleiben Sie gesund und uns weiterhin gewogen.

Dipl.-Museologe Robby Joachim Götze


Alle Einträge der Kategorie(n):
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)
    Inhalt der Dokumente durchsuchen

 Datum : Kalender zur Auswahl des Datums öffnen  Datum nicht berücksichtigen
  Zeitspanne: 0 Tage 30 Tage 60 Tage 90 Tage

 Sortierung :