Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Aktuelles


Zeichen gegen Gewalt an Frauen – Stadt hisst Fahne

Die Stadt Glauchau nimmt seit über zehn Jahren an der Fahnenaktion von TERRE DES FEMMES „frei leben ohne gewalt“ teil.

In diesem Jahr wird die Fahne ab dem 24.11. bis 29.11.2020 vor dem Glauchauer Rathaus wehen.
Damit reiht sich die Stadt Glauchau ein und gibt, wie so viele PolitikerInnen und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens auch, den Betroffenen eine Stimme und macht die Öffentlichkeit aufmerksam. Die Fahnenhissung an öffentlichen Gebäuden, wie dem Rathaus, trägt zu einer Verbreitung der Botschaft „frei leben ohne Gewalt“ bei.
Gewalt an Frauen ist leider noch immer allgegenwärtig. Laut EU-Kommission erfährt jede dritte Frau in Europa mindestens einmal im Leben körperliche oder sexualisierte Gewalt. Doch egal, ob es um einen sexuellen Übergriff am Arbeitsplatz, weibliche Genitalverstümmlung, Verbrechen im Namen der sogenannten Ehre, Frauenhandel, Prostitution, Früh- und Zwangsverheiratung oder Häusliche Gewalt geht, TERRE DES FEMMES ist nicht bereit, Gewalt an Frauen länger hinzunehmen. Seit 2001 ruft TERRE DES FEMMES deshalb dazu auf, den internationalen Aktions- und Gedenktag „NEIN zu Gewalt an Frauen!“ am 25. November zu nutzen, um die Öffentlichkeit wachzurütteln und sich für ein weltweites Zeichen gegen Gewalt zu vereinen. (Quelle: www.frauenrechte.de)


Alle Einträge der Kategorie(n):
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)
    Inhalt der Dokumente durchsuchen

 Datum : Kalender zur Auswahl des Datums öffnen  Datum nicht berücksichtigen
  Zeitspanne: 0 Tage 30 Tage 60 Tage 90 Tage

 Sortierung :