Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Aktuelles


Die „Nacht der Schlösser
Ein Sommerevent im Glauchauer Schloss

Die „Nacht der Schlösser" 2020 – ein Sommerevent im Glauchauer Schloss

Am 29. August 2020 ging es in den Schlössern Forder- und Hinterglauchau noch einmal richtig turbulent zu. Zur „Nacht der Schlösser“ im Landkreis Zwickau bot die Stadt Glauchau ein buntes Kinder- und Familienprogramm sowie am Abend das 4. Schlosshofkonzert „Classic meets ROCK“ auf.

Viele Akteure trugen zum Gelingen bei:
Die Bibliothek Schloss Forderglauchau bot spannende Bücher, Kaffee und Kuchen an und auf der Open-Air-Bühne des Schlosshofes Forderglauchau war am Nachmittag eine Lesung für Kinder ab vier Jahren.

In der Mitmachwerkstatt der SommerKunstWerkstatt hatten Interessierte Gelegenheit, sich selbst auszuprobieren oder die Galerie „art gluchowe“ mit ihrer aktuellen Ausstellung zu besuchen.

Um 16:30 Uhr zog im Schlosshof die Sächsische und Glauchauer Schlossprinzessin mit Hofdame, Hofstaat und ihrem Gefolge ein. Diese boten als Rokoko-Tanzgruppe auf der Bühne Höfische Tänze dar. Kleine Gäste erhielten die Möglichkeit, auf Zeitreise zu gehen und selbst einmal in ein historisches Kostüm, zum Beispiel eines der Kleider der Hofdamen, zu schlüpfen, um sich damit auf einem Erinnerungsfoto verewigen zu lassen.

Bernhard Schareck, der Hauptmann des Vereins der Gräflich Schönburgischen Schlosscompagnie Glauchau, sorgte zudem mit seinen Rekruten für Fechtszenen, Darbietungen der Spielleute und der Musketiere.

Das Museum und Kunstsammlung Schloss Hinterglauchau lud zur Ausstellung „Stadt – Land – Fluss“ ein. Im Schlosshof war Gelegenheit, unter der Kastanie bei Kaffee und Kuchen im Schlosscafé zu weilen.
Von 17:00 – 18:30 Uhr fand im Schlosskabinett die Ausstellungseröffnung „Larifari papperlapp“ – 20 Jahre Kunstgruppe „Makke“ statt. Die Kunstgruppe „Makke“ ist im Klinikum Glauchau in der Tagesklinik der Abteilung Psychiatrie/Psychotherapie beheimatet. Die Akteure zeigen einen bunten Querschnitt ihrer Werke.

Der Nachmittag war gut besucht und die Angebote von Bibliothek, Galerie und Sommerkunstwerkstatt sowie dem Museum wurden begeistert angenommen. Zum besonderen Highlight aber zählte das abendliche Konzert „Classic meets ROCK“ mit dem Feuerbach Quartett. Die vier Musiker eröffneten auf ihren Streichinstrumenten das 4. Schlosshofkonzert zunächst mit klassischer Musik, bevor sie in die Rock & Pop-Musik wechselten und mit Kostproben der Songs von Michael Jackson, ABBA oder Rammstein begeisterten.
Neben der regionalen Band „Bitho“ spielte als letzter Act des Konzertabends „Black Ice“ aus Berlin – eine AC/DC Tribute-Band, die die Bühne förmlich rockten. Das Finale des Abends war eine Laser Show.

Foto: Stadt Glauchau


Alle Einträge der Kategorie(n):
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)
    Inhalt der Dokumente durchsuchen

 Datum : Kalender zur Auswahl des Datums öffnen  Datum nicht berücksichtigen
  Zeitspanne: 0 Tage 30 Tage 60 Tage 90 Tage

 Sortierung :