Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Weiße Gefahr im Wald

Information des Staatsbetriebs Sachsenforst, Forstbezirk Chemnitz
 


Das winterliche Wetter mit dem Schnee bringt im Wald leider nicht nur herrliche Kulissen für Spaziergänge, sondern birgt auch Gefahren.

Wir möchten Waldbesucher darauf hinweisen, dass es aufgrund der Schneemassen, welche sehr nass sind, zu sogenannten Schneebrüchen kommen kann.
Dabei brechen vor allem im Laubholz Äste herunter oder die Bäume brechen unter der Schneelast zusammen und fallen um.

Daraus ergibt sich eine nicht einschätzbare Gefahr im Wald.

Gehen Sie bei Wind nicht im Wald spazieren, meiden Sie zugebrochene Wege und Wege, auf denen die Bäume bereits stark geneigt sind.

Vielen Dank!

Janina Albrecht
Revierleiterin; Forstrevier Glauchau
Staatsbetrieb Sachsenforst; Forstbezirk Chemnitz

Schnee



Abbildung:
Waldbesucher in diesen Tagen bitte besonders aufpassen! Es knackt und kracht im Wald.

Foto: J. Albrecht