Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Stadttheater Glauchau

 
 
 
 
 
Freitag / 1. November 2019 / 19:30 Uhr / K&K-Salon / Vortrag
Mücke_schlesien

Nina & Thomas W. Mücke - Vortrag "Schlesien"

Diese Reise war nicht nur eine Erkundung einer Kulturlandschaft allererster Güte, sondern auch ein leises Abtasten der Vergangenheit der Ahnen von Thomas W. Mücke. War doch früher der Begriff „polnische Wirtschaft“ eher negativ besetzt, erlebt heute dieses Land einen sichtbar atemberaubenden Aufschwung: Topsanierte Altstädte, Schlösser und aufblühende Kurorte gehören mittlerweile zur Spitze Europas. Natürlich werden wir uns auch in der Hauptstadt Schlesiens, Breslau (Wroclaw), ausgiebig umsehen – ein Ort, der von größten deutschen Persönlichkeiten geprägt wurde und den die Polen wieder beeindruckend aufbauten. Buschen Sie Rübezahls Reich, das Riesengebirge und zum Schluss können Sie nochmals so richtig träumen in den luxuriösen Nobelherbergen im Hirschberger Tal.

Kartenbestellung per E-Mail: stadttheater@glauchau.de
Kartenvorverkauf und Bestellungen auch über die Tourist-Information/Theaterservice, Markt 1, Tel. 03763/2555 oder Stadttheater, Tel. 2421. Die Abendkasse ist eine Stunde vor Beginn geöffnet.
 
 
Samstag / 2. November 2019 / 19:30 Uhr / Großer Saal / Konzert
Buddy Presse 1 Foto-Christiane Eisler

BUDDY in Concert - die Rock'n'Roll Show

Seit über 15 Jahren zieht die wohl erfolgreichste und beste Rock ’n’ Roll-Show Deutschlands ihr Publikum auf einzigartige Weise in den Bann der 50er/60er Jahre. Dabei ist das Geheimrezept so einfach wie genial: Man nehme fünf virtuose Musiker, eine Prise Slapstick, einen Hauch Comedy, verfeinere dies mit ein wenig Akrobatik und widme sich mit viel Spielfreude und Leidenschaft den größten Hits der Rock ’n’ Roll- und Twist-Ära. Heraus kommt eine atemberaubende, temporeiche Show mit Petticoat und Smoking, voller Witz und Esprit, bei der nicht nur Rock ’n’ Roll-Fans auf ihre Kosten kommen. Ein Abend für die ganze Familie.

Karten bei eventim
Kartenbestellung per E-Mail: stadttheater@glauchau.de
Kartenvorverkauf und Bestellungen auch über die Tourist-Information/Theaterservice, Markt 1, Tel. 03763/2555 oder Stadttheater, Tel. 2421. Die Abendkasse ist eine Stunde vor Beginn geöffnet.
 
 
Freitag / 8. November 2019 / 9:15 & 11:00 Uhr / Großer Saal / Kinder
Unbenannt

Präventionskonzerte des Polizeiorchesters Sachsen

9:15 Uhr „Ein ganz normaler Tag“ für Vorschüler & Schüler der Klassen 1
Als Christian zum ersten Mal alleine in den Kindergarten geht, entdeckt er viele interessante Dinge. So abgelenkt, vergiss er nicht nur die Zeit, sondern begibt sich in Gefahr. Wie soll er sich verhalten?

11:00 Uhr „Ein Haus voller Musik“ für Schüler der Klassen 2 - 4
Die Bewohner der Schallstraße haben Probleme. Piccolina hatte einen Fahrradunfall, Clarinetta hat ein Geheimnis. Tom-Peter ist wütend und will die beiden verprügeln. Können sie ihre Sorgen dem Polizisten anvertrauen?

Eintritt frei! Die Kindergartengruppen/Schulklassen werden eingeladen.
Informationen unter 03763 2421.
Kartenvorverkauf und Bestellungen auch über die Tourist-Information/Theaterservice, Markt 1, Tel. 03763/2555 oder Stadttheater, Tel. 2421. Die Abendkasse ist eine Stunde vor Beginn geöffnet.
 
 
Samstag / 9. November 2019 / 16:00 Uhr / Großer Saal / Kinder
PETER PAN Anzeigengrafik

"Peter Pan" - das Nimmerlandmusical

Ein magisches Abenteuer für die ganze Familie (empfohlen ab 4 Jahren).
Die Geschichte um den Jungen, der nicht erwachsen werden möchte, ist bis heute nicht mehr aus den Kinderzimmern wegzudenken. Kinder wie Erwachsene fiebern mit, wenn Peter Pan und Wendy mithilfe der verlorenen Jungen und der Fee Tinkerbell gegen Capt’n Hook antreten.
Das Theater Lichtermeer nimmt sein Publikum mit auf diese fantastische Reise nach Nimmerland. In einer abenteuerlichen, humorvollen Bearbeitung entfaltet das Bühnenstück seinen ganz eigenen Zauber. Vor stetig wandelbarem Bühnenbild spielt, tanzt und singt das sechsköpfige Ensemble und lässt alle Helden und Schurken dieses Abenteuers lebendig werden.
Freuen Sie sich auf eine magische Inszenierung, liebevoll angereichert mit Schattenspielen, Handpuppen, Bühnenzauber, Tanz und Gesang.

Karten bei eventim
Kartenbestellung per E-Mail: stadttheater@glauchau.de
Kartenvorverkauf und Bestellungen auch über die Tourist-Information/Theaterservice, Markt 1, Tel. 03763/2555 oder Stadttheater, Tel. 2421. Die Abendkasse ist eine Stunde vor Beginn geöffnet.
 
 
Sonntag / 10. November 2019 / 17:00 Uhr / Großer Saal / Konzert
Unbenannt

Konzert der Kreismusikschule des Landkreises Zwickau

In der Kreismusikschule des Landkreises Zwickau „Clara Wieck“ können die Schüler nicht nur im Einzelunterricht ein Instrument erlernen, sondern dieses Instrument dann auch im Spiel in einem Ensemble, Orchester oder einer Band nutzen. Mit verschiedenen dieser Ensembles aus den verschiedenen Standorten gestaltet die Kreismusikschule im Stadttheater ein abwechslungsreiches Konzert. Mit dabei sind u. a. die Lautstarken aus Limbach-Oberfrohna sowie verschiedene Solisten. Von Klassik über Rock & Pop bis hin zu volkstümlicher Musik wird für Groß & Klein etwas dabei sein. Lassen Sie sich von der bunten Mischung überraschen.


Kartenbestellung per E-Mail: stadttheater@glauchau.de
Kartenvorverkauf und Bestellungen auch über die Tourist-Information/Theaterservice, Markt 1, Tel. 03763/2555 oder Stadttheater, Tel. 2421. Die Abendkasse ist eine Stunde vor Beginn geöffnet.
 
 
Samstag / 16. November 2019 / 19:30 Uhr / Großer Saal / Satire
Puppen

Martin Reinl & Carsten Haffke "Unter Puppen"

Die Stars aus den TV-Kult-Hits „Die Wiwaldi Show“, „RTL Puppenstars“ und „Zimmer frei“ bieten ihnen die ultimative Lebenshilfe: Wie gehe ich damit um, wenn mein Kollege ein Jammerlappen ist? Oder meine Verwandtschaft nur aus Kakerlaken besteht? Wie finde ich die große Liebe? Und wie werde ich sie wieder los? Wenn Sie diesen Abend besuchen, wiehern sie am Ende genau so fröhlich wie ein altes Zirkuspferd. Martin Reinl und Carsten Haffke schlüpfen in 2 Stunden in mehr als 40 verschiedene Rollen und präsentieren Puppencomedy vom Feinsten. Sie werfen einen Blick hinter die Kulissen des Fernsehpuppenspiels und werden Zeuge, wie jeden Abend eine nagelneue Show entsteht. Aber Vorsicht: Der Abend ist nicht immer jugendfrei. Es sind betrunkene Haifische und liebeshungrige Pitbulls anwesend!

Karten bei eventim
Kartenbestellung per E-Mail: stadttheater@glauchau.de
Kartenvorverkauf und Bestellungen auch über die Tourist-Information/Theaterservice, Markt 1, Tel. 03763/2555 oder Stadttheater, Tel. 2421. Die Abendkasse ist eine Stunde vor Beginn geöffnet.
 
 
Freitag & Samstag / 22. & 23. November 2019 / 19:30 Uhr / Großer Saal / Bühne
Unbenannt

Theatergruppe NORAH "Blanchette oder das Märchen vom Schneewittchen-Märchen"

„...und sie lebten glücklich bis an ihr Lebensende.“ Aber wie sieht dieses „glücklich“ eigentlich aus? Denn „beim Happy End wird jewöhnlich abjeblend’t“ (K. Tucholsky).
Nicht bei uns!
Schneewittchen bekommt mit ihrem Prinzen ein Kind. Da fast die Hälfte aller Ehen geschieden wird, wächst das Kind mit einer alleinerziehenden Mutter auf. Doch als Schneewittchen es mit der Fürsorge zu gut meint und ihre Tochter Blanchette nicht einmal die Schule besuchen darf, macht diese sich aus dem Staub. Auf ihrer abenteuerlichen Flucht trifft sie auf die obdachlosen Siebenzwerge. Als Schneewittchen ihre Tochter zu suchen beginnt, muss sie erfahren, dass sich Blanche in den Fängen des psychopathischen Guido befindet. Aber wer ist Schneewittchen wirklich? Und was hat sie mit dem mysteriösen Menschenfänger Guido zu tun?

Kartenbestellung per E-Mail: stadttheater@glauchau.de
Kartenvorverkauf und Bestellungen auch über die Tourist-Information/Theaterservice, Markt 1, Tel. 03763/2555 oder Stadttheater, Tel. 2421. Die Abendkasse ist eine Stunde vor Beginn geöffnet.
 
 
Samstag / 30. November 2019 / 16:00 Uhr / Großer Saal / Kinder
Unbenannt

Landesbühnen Sachsen "Das Schwanensee-Märchen"

Ein Märchen für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren
Prinzessin Odette wird vom bösen Magier Rotbart verzaubert. Er will sie ganz für sich besitzen und so muss die Schöne ihr Dasein tagein, tagaus als Schwan fristen. Den Zauber durchbrechen, so heißt es, könne nur ein Mann, der Odette und den auch sie von ganzem Herzen liebt. Eines Nachts begegnet sie dem Prinzen Siegfried, der sich, genau wie sie, Hals über Kopf verliebt. Doch Zauberer Rotbart ist mit allen Wassern gewaschen: So einfach lässt er seine Schwanenkönigin nicht ziehen. Er legt dem jungen Glück allerhand Steine in den Weg und sorgt für Gefahren an allen Ufern. Bei Peter Tschaikowski, Komponist des Balletts „Schwanensee“, geht die Geschichte von Odette und Siegfried nicht gut aus. In der modernen Tanzproduktion der Landesbühnen Sachsen jedoch gibt eine mutige Erzählerin alles, um am Ende den Fluch, der über dem Schwanensee liegt, zu durchbrechen.

Karten bei eventim
Kartenbestellung per E-Mail: stadttheater@glauchau.de
Kartenvorverkauf und Bestellungen auch über die Tourist-Information/Theaterservice, Markt 1, Tel. 03763/2555 oder Stadttheater, Tel. 2421. Die Abendkasse ist eine Stunde vor Beginn geöffnet.