Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Veranstaltungen anlässlich des 525. Geburtstages von Georgius Agricola

Die Stadt Glauchau ehrt ihren bekanntesten Sohn
 

Im Jahr 2019 begeht der bekannteste Sohn der Stadt Glauchau, Georgius Agricola, seinen 525. Geburtstag. Der gebürtige Glauchauer war Arzt, Apotheker und Wissenschaftler, der als "Vater der Mineralogie" und als Begründer der modernen Geologie und Bergbaukunde gilt.

Als herausragender Renaissance-Gelehrter zeichnete er sich durch besondere Leistungen in Pädagogik, Medizin, Metrologie, Philosophie und Geschichte aus.


Mitgliederversammlung der Georg-Agricola-Gesellschaft für Technikgeschichte und Industriekultur e. V. (GAG)
23. bis 25. August 2019, Stadttheater Glauchau


Am Samstag, dem 24.08.2019 wird in der Zeit von 09:00 bis 17:00 Uhr ein öffentliches Tagungsprogramm stattfinden.

Im Rahmen des Programmes sind u. a. Vorträge zum Leben und Wirken von Agricola geplant. Darüber hinaus soll auch die Industriegeschichte der Stadt Glauchau betrachtet werden. Das ausführliche Programm entnehmen Sie bitte nachfolgender Datei.
Die GAG wurde 1926 im Zusammenhang mit der Neuübersetzung von Agricolas Werk „De re metallica“ gegründet. Seit Beginn des 21. Jahrhunderts konzentriert sich der Verein zunehmend auf die Schwerpunkte Technikgeschichte, Industriearchäologie und Industriekultur. Die GAG versteht sich heute als ein Forum für alle Interessenten, die sich professionell oder ehrenamtlich für die Erforschung, den Erhalt und die Pflege historischer Sachzeugen der Technikgeschichte und Industriekultur engagieren.

Weitere Informationen erhalten Sie über:
www.georg-agricola-gesellschaft.de