Badesaison im Sommerbad am 09.09.2022 zu Ende

Das sonnige und heiße Sommerwetter sorgte für zahlreiche Badetage im Freibad an der Lungwitzer Straße in Glauchau. Ingesamt konnten rund 30.300 Besucher gezählt werden. Nicht nur Ortsansässige nutzten die schön gelegene Freizeitanlage, sondern diese ist mittlerweile zu einem beliebten Treffpunkt für Jung und Alt aus der gesamten Region geworden.  

Die Gäste lobten das angenehme Ambiente im Sommerbad. Wasserrutsche, Beachvolleyballplatz, Soccer-Anlage, Planschbecken für Kleinkinder und der neu angelegte Spielplatz für die Jüngsten mit einer Rutsche, Kletterstrecke, Schaukel und einem Sandkasten bieten jede Menge Abwechslung. Dazu kommen die stabil gebliebenen familienfreundlichen Eintrittspreise und insbesondere der freie Eintritt für Kinder unter 1 Meter Körpergröße. Am Imbiss wurde für eine gute Bewirtung der Gäste durch Familie Lichtenstein und ihre Mitarbeiter gesorgt.

Auch der Sport ist im Sommerbad nicht zu kurz gekommen. Durch den Sportpark Glauchau konnten sich die Badegäste bei der kostenlosen Wassergymnastik zweimal wöchentlich fit halten.

Bis auf kleinere Schnittwunden, Insektenstiche oder Prellungen ereigneten sich bei den vielen Badegästen zum Glück keine größeren Unfälle, was nicht zuletzt an der umsichtigen Arbeit der Schwimmmeister/in und der tatkräftigen Unterstützung durch die Rettungsschwimmer der DLRG Glauchau lag.

Als Höhepunkt zum Ende der Saison und zum Abschluss des Kultursommers gab es am 3. September unter dem Motto „GC-FunRace“ ein Sport- und Spielfest mit einem Abenteuerlauf über einen 50 Meter langen Hindernisparcours mit anschließender Beachparty.

Da die Freibadsaison endet, hoffen wir auf einen regen Besuch in der Schwimmhalle im Klinikum Glauchau. Ab 1. Oktober ist hier das Schwimmen an den Wochenenden möglich. Nähere Informationen erhalten Sie hier.